Skip to content

Beauftragter Unternehmenssicherheit / Projektbeauftragter ( m/w/d ) in Vollzeit

Deutschland, Schleswig-Holstein, KielVerwaltung

Jobbeschreibung

Als ein führendes und modernes Dienstleistungsunternehmen sind wir bundesweit als zertifiziertes Sicherheitsunternehmen erfolgreich und mit einem umfassenden Qualitätsmanagement und zahlreichen Partnerunternehmen tätig.

Um unseren erfolgreichen Wachstumskurs fortzusetzen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unserer Büro am Standort Kiel eine/einen


Beauftragter Unternehmenssicherheit / Projektbeauftragter (m/w/d) in Vollzeit.


Wir bieten:

  • langfristiges Beschäftigungsverhältnis, einen krisensicheren und attraktiven Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen
  • interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Führungsverantwortung
  • umfangreiche und zielgerichtete Einarbeitung
  • angenehmes Arbeitsklima in einem familiär geführten Unternehmen
  • Mitarbeiterrabatte für Events, Veranstaltungen sowie Fitnessstudios
  • betriebliche Altersvorsorge

Wir erwarten

  • abgeschlossene berufliche Ausbildung
  • sicherer Umgang mit Office Programmen
  • Teamfähigkeit sowie ein freundliches, sicheres und verbindliches Auftreten
  • Diskretion im Umgang mit vertraulichen Informationen, einwandfreier Leumund und eine selbstständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise

  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen (Führerschein Klasse B oder vergleichbar notwendig)


Stellenanforderungen

Ihre Aufgaben sind u.a.:

  • Umgang mit personenbezogenen, sensiblen Daten
  • Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit staatlichen Behörden
  • selbstständige Planung und Durchführung von Belehrungen und Schulungsmaßnahmen
  • Zentraler Ansprechpartner in Ihrem Fachbereich
  • Leitung und Aufsicht der fachlich unterstellten Mitarbeiter/-innen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und frühestmöglichem Eintrittstermin. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen ausschließlich per E-Mail mit Anhängen in einem PDF-Dokument an:


thomas.fahr@sicherheit-nord.de

oder